Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 5. November 2018

Firma:                  Walser’s – Babygeschenke mit Herz

Inhaberin:            Susanne Walser
Adresse:              Herisauerstrasse 22, 9200 Gossau SG,

Handelsregister:  Kanton St. Gallen

UID-Nummer:      CHE-362.848.213

 

nachfolgend «walsis.ch» genannt.

  1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend AGB genannt, regeln das Verhältnis zwischen «walsis.ch» und den Kunden, die auf «walsis.ch» einkaufen. Mit einer Bestellung akzeptiert die Kundschaft diese auf «walsis.ch» abrufbaren AGB.

Vereinbarungen, die von diesen AGB abweichen, bedürfen zu ihrer Gültigkeit der schriftlichen Zustimmung durch «walsis.ch».

  1. Bestellung / Vertragsabschluss

Ihre Bestellung kann im Online-Shop, per Telefon oder schriftlich (z.B. per E-Mail) erfolgen.

Die Angebote von «walsis.ch» im Internet sind freibleibend und nicht als bindende Offerten zu verstehen. Sie erhalten unmittelbar nach Absenden der Bestellung per E-Mail eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung. Dieses Bestätigungsmail gilt nur als Bestätigung für den Erhalt der Bestellung und stellt keine Auftragsbestätigung dar.

Ihre Bestellung wird nach Eingang geprüft. Sollte eine Bestellung nicht entsprechend ausgeführt werden können, informieren wir Sie innert 3 Werktagen per E-Mail. «Walsis.ch» kann Bestellungen ohne Angabe von Gründen, z.B. aufgrund von Lieferengpässen oder anderer, nicht beeinflussbarer Umstände, ablehnen. Wir von «walsis.ch» geben uns Mühe, Ihre Bestellung innerhalb von 1-2 Werktagen zu bearbeiten und den Auftrag nötigenfalls so rasch wie möglich abzulehnen.

Ein Vertrag kommt erst auf einem der folgenden Wege zustande:

  • durch die ausdrückliche schriftliche Auftragsbestätigung durch «walsis.ch» (E-Mail oder Bestätigungsschreiben);
  • durch die Auslieferung der bestellten Produkte an die Kundschaft oder die Abholung,
  • automatisch, wenn die Bestellung nicht innert 3 Werktagen durch «walsis.ch» per E-Mail oder auf andere Weise abgelehnt wird.

Kommt der Vertrag durch Eintritt eines dieser Ereignisse zustande, so wird dieser auch für «walsis.ch» verbindlich.

Der Vertragsschluss erfolgt ausschliesslich in deutscher Sprache.

  1. Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse. Die Kontoangaben für die Überweisung werden Ihnen nach Eingang der Bestellung per E-Mail mitgeteilt.

Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 7 Tagen ab Vertragsabschluss. Falls der Rechnungsbetrag auch nach 14 Tagen noch nicht auf unserem Konto eingegangen ist, steht es uns frei, vom Vertrag zurückzutreten.

Bitte beachten Sie, dass die Lieferfrist erst ab Eingang Ihrer Überweisung auf unserem Konto zu laufen beginnt. Eine rasche Zahlung ermöglicht also eine frühere Lieferung.

  1. Preise

Alle auf «walsis.ch» aufgeführten Preise sind in Schweizer Franken angegeben und verstehen sich ohne Versandkosten (siehe Ziffer 6).

  1. Versandkosten

Der Versand geht auf Rechnung der Kundschaft und beträgt je nach Bestellung zwischen CHF 2.80 und CHF 11.00.

Briefe versenden wir jeweils per A-Post, Pakete mit B-Post. Auf ausdrücklichen Wunsch der Kundschaft ist bei Paketen ebenfalls ein Versand per A-Post möglich. Die Mehrkosten dafür trägt die Kundschaft.

  1. Liefergebiet / Versand

Wir liefern standardmässig nur innerhalb der Schweiz. Die Lieferung erfolgt mit der Schweizerischen Post. Nach Versand erhalten Sie automatisch eine Versandbestätigung per E-Mail. 

Lieferungen ins Ausland sind nur nach vorgängiger Absprache mit «walsis.ch» und nach individueller, schriftlicher Vereinbarung möglich. Es gelten in diesem Fall abweichende Konditionen bezüglich Lieferfristen, Versandkosten etc.

  1. Lieferfrist

Die Lieferfrist variiert je nach Produkt. Sie finden die voraussichtliche Lieferfrist auf «walsis.ch» bei jedem Produkt direkt über dem Preis. Die Lieferfristen sind jedoch unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.

Sobald Ihre Zahlung auf unserem Konto verbucht wurde, erhalten Sie eine Zahlungsbestätigung per E-Mail und die Lieferfrist beginnt zu laufen.

Da die Aufträge einzeln in Handarbeit verarbeitet werden, ist es mir nicht möglich, die Lieferfristen zu garantieren. Krankheit, Ferienabwesenheiten oder andere Umstände, die Einfluss auf die Lieferfrist haben, werden jeweils so früh wie möglich auf «walsis.ch» angekündigt.

  1. Rückgabe / Umtausch

Sie haben keinen Anspruch darauf, mängelfrei gelieferte Ware umzutauschen oder zurückzugeben bzw. den Vertrag zu widerrufen. Die Rückgabe gegen Erstattung oder ein Umtausch sind nur in Absprache mit «walsis.ch» möglich. «walsis.ch» ist dazu nicht verpflichtet.

  1. Abweichungen bei den Produkten

Wir stecken viel Liebe und Zeit in die Produkte von «walsis.ch». Die meisten Produkte sind Einzelstücke und werden erst nach Eingang Ihrer Bestellung von Hand für Sie angefertigt. Es kann deshalb im Vergleich zu den Produktbildern auf «walsis.ch» zu leichten Abweichungen kommen.

Bei fehlendem Material kann es vorkommen, dass wir Bestandteile oder Motive durch gleichwertige ersetzen. Bitte notieren Sie bei Ihrer Bestellung in die Bemerkungen, wenn Sie bei fehlendem Material vorab informiert werden möchten.

Kleine Abweichungen bei den Produkten berechtigten nicht zur Rückgabe oder Umtausch.

  1. Sicherheit

Wir stellen alle Produkte nach bestem Wissen und Gewissen her und verwenden hochwertige Materialien von etablierten Herstellern. Dennoch ist insbesondere bei Babyprodukten sorgfältig zu prüfen, ob das Produkt für das Alter des jeweiligen Kindes angemessen und ungefährlich ist. Bei Produkten mit Kleinteilen (z.B. Perlen) sollte zudem regelmässig kontrolliert werden, ob sich Kleinteile gelöst haben oder sich lösen könnten.

  1. Gefahrenübergang

Die Gefahr geht auf die Kundschaft über, sobald die Sendung von «walsis.ch» an die Schweizerische Post übergeben worden ist.

Eine im Einzelfall vereinbarte Übernahme der Transportkosten durch «walsis.ch» hat keinen Einfluss auf den Gefahrenübergang.

  1. Liefermängel

Transportschäden und Falschlieferungen sind innerhalb von 2 Kalendertagen nach Erhalt der Lieferung unter info@»walsis.ch» zu melden.

Ein von einem Liefermangel betroffenes Produkt darf die Kundschaft nicht in Betrieb nehmen. Sie hat es wie erhalten in der Originalverpackung aufzubewahren und den Instruktionen von «walsis.ch» für die Überprüfung und allfällige Behebung des Liefermangels (Rücksendung, Umtausch, Reparatur etc.) zu folgen.

  1. Gewährleistung

Die Kundschaft hat gelieferte oder abgeholte Produkte sofort auf allfällige Mängel zu prüfen. Falls Mängel festgestellt werden, so ist dies «walsis.ch» umgehend, spätestens aber nach zwei Kalendertagen ab Erhalt der Lieferung unter info@»walsis.ch» zu melden. Versäumt dies die Kundschaft, so gelten die gekauften Produkte als genehmigt, soweit es sich nicht um Mängel handelt, die bei der sorgfältigen Untersuchung nicht erkennbar waren. Ergeben sich später solche Mängel, so muss die Anzeige auch in diesem Fall innerhalb von zwei Kalendertagen nach der Entdeckung erfolgen. Andernfalls gelten die Produkte auch hinsichtlich dieser Mängel als genehmigt.

Hat «walsis.ch» mangelhafte Ware geliefert, so kann die Kundschaft zunächst nur verlangen, dass «walsis.ch» den Mangel kostenlos behebt (z.B. Reparatur oder Ersatzlieferung). Die Kundschaft kann «walsis.ch» dafür eine angemessene Frist von mindestens 10 Werktagen setzen.

Falls «walsis.ch» den Mangel innert dieser Frist nicht behebt, so kann die Kundschaft Minderung oder, wenn ihr das Behalten der Lieferung unzumutbar ist, Wandelung verlangen, das heisst, vom Vertrag gegen Erstattung des Kaufpreises zurücktreten.

Ein mangelhaftes Produkt darf die Kundschaft nicht in Betrieb nehmen. Sie hat es wie erhalten in der Originalverpackung aufzubewahren und den Instruktionen von «walsis.ch» für die Behebung des Mangels (Rücksendung, Umtausch, Reparatur etc.) zu folgen.

  1. Haftungsausschluss

Schadenersatzansprüche der Kundschaft gegenüber «walsis.ch» sind auf die Höhe des Kaufpreises beschränkt und werden im Übrigen im gesetzlich zulässigen Umfang wegbedungen.

  1. Schlussbestimmungen

«walsis.ch» behält sich vor, die vorliegenden AGB jederzeit anzupassen.

Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit der übrigen Bestimmungen nach sich. Die Parteien verpflichten sich hiermit, eine Regelung zu treffen, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Norm so weit wie möglich entspricht.

Es gelangt ausschliesslich das Schweizer Recht zur Anwendung, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Gerichtsstand ist 9200 Gossau, Schweiz.

***